Startseite | Übersicht | Alle Stichworte | Alle Argumente | Alle Links

Der Irrtum:
Unzufriedene Nichtraucher sind eine kleine Minderheit, sie schreien nur lauter.
Die Wahrheit:
Die Mehrheit der Nichtraucher ist mit der Situation unzufrieden.

Viel Nichtraucher haben aus falsch verstandener Toleranz jahrzehntelang den Rauch in den Lokalen erduldet. Sie bemerken nun, dass sich die Situation gebessert hat und goutieren das. Wären Lokale immer schon rauchfrei gewesen, dann würden Nichtraucher die derzeitige Situation aber als unzumutbar empfinden. Wer könnte sich jetzt noch verrauchte Eisenbahnwaggons, Flugzeuge oder Kinos vorstellen? Wenn Nichtraucher nun zunehmend ihr Recht auf saubere Luft einfordern, dann ist das nur fair und richtig. Den Ton geben aber ganz offensichtlich noch immer die Raucher an. Rauchen ist leider noch immer die Normalität.


Weiterführende Stichworte: Minderheit - Mehrheit , Toleranz , Zufriedenheit , ...