Startseite | Übersicht | Alle Stichworte | Alle Argumente | Alle Links

Der Irrtum:
Der Staat darf sich in private Bereiche nicht einmischen.
Die Wahrheit:
Gesundheitsschutz und Schutz der Kinder und Jugendlichen vor Sucht ist eine grundlegende Aufgabe eines Staates.

Natürlich darf der Staat sich einmischen, wenn Personen durch das Fehlverhalten anderer Personen geschädigt werden. Der Staat regelt auch das Zusammenleben seine Bürger und derzeit ist die Situation bezüglich Tabakrauch weder fair noch gibt es einen ausreichenden Schutz der Nichtraucher, des Gastronomiepersonals oder der Kinder und Jugendlichen.


Weiterführende Stichworte: Angestellte , Faires Zusammenleben , Gesundheitsrisiko , Jugendliche , Kinder , Personal , Tabakpolitik , ...