Startseite | Übersicht | Alle Stichworte | Alle Argumente | Alle Links

Stichwort: Gesundheit

Der Irrtum:
Rauchen schadet der Gesundheit nur wenn man Kettenraucher ist.
Die Wahrheit:
Schon wenige Zigaretten erhöhen die Wahrscheinlichkeit für bestimmte Erkrankungen.

Das Krebsrisiko würde schon durch eine Zigarette täglich ansteigen. Hier gibt es keine bedenkenlose Menge. Rauchen verstärkt aber auch die Wirkung anderer Risikofaktoren für Gefäßerkrankungen. Damit steigt auch die Wahrscheinlichkeit für Herzinfarkt oder Schlaganfall.


Weiterführende Stichworte: Gesundheit , Gesundheitsrisiko , Herzinfarkt , Kettenraucher , Krebs , Schlaganfall , ...
»•«

Der Irrtum:
Rauchen ist ein Grundrecht, es liegt in der Entscheidung freier Bürger.
Die Wahrheit:
Rauchen steht dem Grundrecht auf Leben entgegen.

Grundrechte werden in der Konvention zum Schutze der Menschenrechte und Grundfreiheiten geregelt.
Artikel 2, Das Recht auf Leben: Das Recht jedes Menschen auf das Leben wird gesetzlich geschützt

Kellner und Minderjährige die dem Passivrauch ausgesetzt sind werden in Österreich nicht wirklich ausreichend geschützt. Durch ein Rauchverbot kann man aber diese Personengruppen problemlos schützen.

Auch das wird in den Grundrechten geregelt.
Artikel 8, Gebot der Achtung der Privatsphäre: Der Eingriff einer öffentlichen Behörde in die Ausübung dieses Rechts ist nur statthaft ... zum Schutze der Gesundheit...


Weiterführende Stichworte: Freiheit , Gesundheit , Grundrechte , Rauchverbot , ...
»•«